Suche
  • Sport Business Österreich

Trimmel und Sulzbacher Bundes-Sport-Geschäftsführer



Die Geschäftsführer der neuen Bundes-Sport GmbH für die österreichische Sportförderung sind Clemens Trimmel für den Bereich Sport und Michael Sulzbacher für den Bereich Wirtschaft. Das wurde am Donnerstag bei einer Pressekonferenz von Sportminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) bekanntgegeben. Die Basis für die neue Struktur bildet das Bundessportfördergesetz, das ab 1. Jänner 2018 gilt.

Trimmel ist Ex-Tennisprofi, Ex-ÖTV-Sportdirektor sowie -Davis-Cup-Kapitän und war zuletzt im Management des Projekts Rio bereits mit Förderaufgaben beschäftigt gewesen. Sulzbacher war bisher Geschäftsführer der Bundessportzentren. Als Vorsitzender des vierköpfigen Aufsichtsrats steht bereits der Kärntner Ex-Skirennfahrer, TV-Moderator und -Fachkommentator Armin Assinger fest. Armin Assinger steht schon länger als Aufsichtsratsvorsitzender der Bundes-Sport GmbH fest. Clemens Trimmel und Michael Sulzbacher werden Geschäftsführer. „Clemens Trimmel verfügt über umfassende Erfahrung aus verschiedenen Bereichen des Sports, die diese Aufgabe erfordert, und über ausgeprägte soziale Kompetenz“, sagte Doskozil. „Michael Sulzbacher wurde nach dem Assessment Center an erster Stelle gereiht und bringt alle Voraussetzungen mit, um dem Führungsanspruch des wirtschaftlichen Geschäftsführers gerecht zu werden.“

Quelle: sport.orf.at


© PHP Sport Management GmbH